Dein Job im Netzbetrieb:
Vielseitiger als du denkst!


Du brauchst Action und kein Tag soll wie jeder andere sein? Egal ob Du Berufseinsteiger bist oder die nötige Erfahrungen mitbringst, wir bieten dir interessante Einsatzmöglichkeiten mit viel Abwechslung und Verantwortung. Bei uns kannst du Dein fachliches Können ausbauen.




Netzbetriebsmonteur Hendrik

Ob in Schaltanlagen, auf einem Kran oder sogar auf Masten: Als Netzbetriebsmonteur im Außendienst genießt du die Abwechslung und Vielfältigkeit jeden einzelnen Tag.


Dein Job im Netzbetrieb


Bewirb dich!


Aufgaben eines Netzbetreibers

Als Verteilnetzbetreiber sind wir dafür da, dass der Strom von den Kraftwerken zu den Verbrauchern transportiert und verteilt wird – und zwar rund um die Uhr, 24 Stunden, 365 Tage im Jahr sicher und zuverlässig. Dafür braucht es viele Fachbereiche, die Hand in Hand zusammenarbeiten.
Zu den Aufgaben in den Bereichen Bau, Betrieb, Instandhaltung und Sekundärtechnik gehören:
 

  • Elektromontagen und Verkabelungen
  • Herstellen von Netzanschlüssen
  • Bau von Schaltanlagen
  • Verdrahten von Schaltschränken
  • Anschluss-, Instandhaltungs-, Reparatur- und Wartungsarbeiten
  • Dienstleistungsaufträge für Kunden
  • Störungs- und Bereitschaftsdienst

Kein Tag ist wie der andere, das finde ich super. Ich bin immer woanders in der ganzen Region unterwegs, mein Arbeitsplatz wechselt also ständig.

Hendrik

Netzbetriebsmonteur bei ED Netze

Hendrik

Netzbetriebsmonteur bei ED Netze


ED Netze ist für Hendrik ein besonderer Arbeitgeber, mit dem er sich gut identifizieren kann. Er findet das Angebot an Zusatzleistungen attraktiv, wie Bikeleasing, über sechs Wochen Urlaub, betriebliche Altersvorsorge und Weiterbildung.

Hendrik mag die Abwechslung. In seinem Job muss er sich immer wieder neu auf verschiedene Situationen einstellen und Entscheidungen treffen. Vor allem bei Mittelspannungsschaltungen in Schaltanlagen gilt es einen kühlen Kopf zu bewahren. Trotzdem ist er kein Einzelkämpfer, sondern fühlt sich wohl in einem Team mit super Kolleginnen und Kollegen.



Bewirb dich!
Jetzt.

Nicht morgen.


Jetzt bewerben