Versorgungsunterbrechungen

Es werden grundsätzlich zwei Arten von Versorgungsunterbrechungen unterschieden: Die geplanten Ausschaltungen und die Versorgungsstörungen. Ob Sie gerade von einer dieser beiden Versorgungsunterbrechungen betroffen sind, können Sie der nachfolgenden Liste entnehmen, in der solche Ereignisse möglichst zeitnah aufgeführt sind.

Versorgungsstörung? - Dann können Sie unter der Telefonnummer  07623 92-1818  oder unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 92-18 180 an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr Hilfe anfordern.

Oder sind Sie gerade von einer geplanten Ausschaltung eines Netzteiles betroffen? Hier bitten wir Sie um Verständnis: Diese Maßnahme dient zum sicheren Arbeiten an unserem Netz zur Instandhaltung bzw. dessen Umbau. Nach der Liste finden Sie Hinweise zum richtigen Verhalten bei Versorgungsunterbrechungen.

BeginnEndeBetroffene Orte: Teile vonStationen / StraßenSpannungsebeneUnterbrechungstyp
30.09.2020 13:0030.09.2020 16:00HinterzartenAlpersbachNiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 13:0030.09.2020 15:00HaltingenBurgunderstraße 1NiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 13:0030.09.2020 14:30HilzingenHauptstraße 38 - 46 , 59 - 69NiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 13:3030.09.2020 14:30WyhlenIm Steinboden, Allemannenstraße NiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 08:3030.09.2020 12:00GrenzachHörle 12NiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 08:3030.09.2020 12:00ÖtlingenUnter den Almen, Schwarzwaldstr., Bächerlinsweg, Käferholzstr.NiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 08:0030.09.2020 12:00HinterzartenAlpersbachNiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 09:0030.09.2020 11:30NiedereschachGrundstrasse 1 - 9 , 8 u. 10 Dauchingerstraße 9 - 13 ; Friedhofstraße 2 - 4NiederspannungGeplante Ausschaltung
30.09.2020 09:0030.09.2020 11:00ObereggenenIn den Laiern 6+2, Hinterm Hof 2, Feldberger Straße 1,3,5,5a,6 NiederspannungGeplante Ausschaltung

So verhalten Sie sich vor, während und nach der geplanten Versorgungsunterbrechung:

  • Trennen Sie Ihre Elektrogeräte vom Stromnetz, um Schäden durch Überspannung vorzubeugen
  • Öffnen Sie Ihre elektrischen Rollläden und Ihr elektrisches Tor im Voraus
  • Lassen Sie Ihren Gefrier- oder Kühlschrank während der Unterbrechung geschlossen
  • Stellen Sie sicher, dass nach Spannungsrückkehr keine Gefahr durch eingeschaltete Geräte entstehen kann
  • Überprüfen Sie auch alle Geräte mit Zeitanzeige (elektrische Uhren, Wecker usw.)