Anmeldeverfahren

Grundsätzlich sind uns folgende Anlagen anzumelden:

Die Anmeldung übernimmt für Sie ein bei einem Netzbetreiber (NB) eingetragener Elektroinstallateur.

  • Neue Kundenanlagen
  • Zu erweiternde Anlagen, wenn die festgelegte Leistung überschritten wird
  • Vorübergehend angeschlossene Anlagen, z.B. Baustellen und Schaustellerbetriebe


Darüber hinaus sind folgende Geräte anzumelden:

  • Eigenerzeugungsanlagen
  • Geräte zur Heizung oder Klimatisierung, ausgenommen ortsveränderliche Geräte
  • Anschluss von Motoren (Aufzüge, Pumpen etc.)SchweißgeräteRöntgengeräte, Tomographen
    u. ä. Anschluss von Geräten mit Anschnittsteuerung, Gleichrichtung oder Schwingungspaketsteuerung
  • Einzelgeräte mit einer Nennleistung von mehr als 12 kW

Netzanschlussportal

So melden Sie Ihren Netzanschluss online an

Mit dem neuen Netzanschlussportal wollen wir es unseren Netzanschlusskunden wie vor allem den zuständigen Elektroinstallateuren leichter machen – und für alle Beteiligten den Anmeldeprozess transparenter gestalten. 

Anmelde- u. Inbetriebnahmeformulare

So gehen Netzanmeldungen leicht von der Hand

Hier finden Sie unser neues interaktives Komplett-Anmeldeformular für Elektroinstallateure: Je nach der Auswahl – sprich komplette Neuanmeldung, Inbetriebnahme oder steckfertige Erzeugungsanlage bis 600 W –, werden die anzumeldenden Anlagen automatisch zusammengestellt. Auch zugelassene Messkonzepte haben wir bereits für Sie vorbereitet.

Ansprechpartner

Team Netzkundenservice

07623 92-511821