Anmeldeverfahren

Grundsätzlich sind uns folgende Anlagen anzumelden:

Die Anmeldung übernimmt für Sie ein bei einem Netzbetreiber (NB) eingetragener Elektroinstallateur.

  • Neue Kundenanlagen
  • Zu erweiternde Anlagen, wenn die festgelegte Leistung überschritten wird
  • Vorübergehend angeschlossene Anlagen, z.B. Baustellen und Schaustellerbetriebe


Darüber hinaus sind folgende Geräte anzumelden:

  • Eigenerzeugungsanlagen
  • Geräte zur Heizung oder Klimatisierung, ausgenommen ortsveränderliche Geräte
  • Anschluss von Motoren (Aufzüge, Pumpen etc.)SchweißgeräteRöntgengeräte, Tomographen
    u. ä. Anschluss von Geräten mit Anschnittsteuerung, Gleichrichtung oder Schwingungspaketsteuerung
  • Einzelgeräte mit einer Nennleistung von mehr als 12 k

Netzanschlussportal

So melden Sie Ihren Netzanschluss online an

Mit dem neuen Netzanschlussportal wollen wir es unseren Netzanschlusskunden wie vor allem den zuständigen Elektroinstallateuren leichter machen – und für alle Beteiligten den Anmeldeprozess transparenter gestalten. 

Anmelde- u. Inbetriebnahmeformulare

So gehen Netzanmeldungen leicht von der Hand

Hier finden Sie unser neues interaktives Komplett-Anmeldeformular für Elektroinstallateure: Je nach der Auswahl – sprich komplette Neuanmeldung, Inbetriebnahme oder steckfertige Erzeugungsanlage bis 600 W –, werden die anzumeldenden Anlagen automatisch zusammengestellt. Auch zugelassene Messkonzepte haben wir bereits für Sie vorbereitet.

Ansprechpartner

Team Anmeldeverfahren

07623 92-511821