Wo unser zukunftsfähiges Netz liegt?

Bei Ihnen in Südbaden!


Ob im Westen die Region südlich von Freiburg bis zum Hochrhein oder im Osten nördlich von Villingen-Schwenningen bis zum Bodensee: Gesteuert von unserer rund um die Uhr besetzten Netzleitstelle, kümmern sich rund 350 Mitarbeiter um die Versorgungssicherheit in unserem Netzgebiet. Und damit um die Stromversorgung von an die 300.000 Netzkunden sowie die Einbindung von rund 20.000 dezentralen Einspeiseanlagen. Außerdem machen wir unsere Stromnetze parallel dazu für die „Energiewelt der Zukunft“ leistungsfähig.

Über unsere elf dezentralen Stützpunkte ist ED Netze daher in ganz Südbaden vor Ort präsent, damit wir jederzeit schnell vor Ort sind – ob für Routinewartungen oder unverhoffte Noteinsätze.

Ansprechpartner

Ihr Kontakt in der Region

Mit unserer Suchfunktion finden Sie rasch den in Ihrer Region zuständigen Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um Ihren Netzanschluss: Ob Stützpunktmeister, Projektbetreuer oder Kundendienstmitarbeiter, hier finden Sie die passenden Telefonnummern. Zum Beispiel, wenn es um Straßenbeleuchtung, Hausanschlüsse oder Leitungsisolierungen geht.

Mehr Erfahren

 





Versorgungsgebiet

Unser Netz für Sie in Südbaden

Das Netzgebiet der ED Netze umfasst eine Fläche von 3.773 Quadratkilometern, dort leben etwa 760.000 Einwohner. In diesem Gebiet sind circa 300.000 Endkunden und 21 weiterverteilende Kunden an unser Vertriebsnetz angeschlossen. Unsere elf Standorte betreuen dabei auch tausende dezentraler Einspeiseanlagen.

Unsere Standorte

Für Sie da im ganzen Netzgebiet

Die Schalttechniker in unserer Verbundleitstelle haben rund um die Uhr die Versorgungssicherheit unseres Verteilnetzgebiets im Blick. Bei Versorgungsunterbrechungen sowie Netzstörungen schaffen sie mit unseren Betriebstechnikern rasch Abhilfe. Die wiederum sitzen verteilt an elf Standorten im Netzgebiet: Kurze Wege, schnelle Lösung.

Neubau Standort Donaueschingen

Neubau trifft Nachnutzung

Im Donaueschinger Gewerbegebiet Breitelen entsteht bis 2023 ein neuer leistungsfähiger, zukunftsausgerichteter ED-Netze-Standort, wo Klimaneutralität, Innovation und Funktionalität aufeinandertreffen werden. Dorthin werden dann alle Organisationseinheiten des bestehenden Standortes an der Prinz-Fritzi-Allee umziehen, für den wiederum bereits ein Nachnutzungskonzept in Arbeit ist.

Energiebilanz im Netzgebiet

Strom dank Wasser, Wind und mehr

Die Stromerzeugung aus Wasserkraft hat im Südwesten Baden-Württembergs traditionell eine große Bedeutung. Aber auch regenerativ erzeugter Strom aus Sonne, Wind oder Biogas tragen wesentlich zur sicheren Versorgung unserer Netzkunden in Südbaden bei: Der Netzausbau für die „Energiewelt der Zukunft“ läuft.